SDL Trados Studio 2015/2017 Vertiefungs-Workshop


 

Datum

Freitag, 31.03.2017

10:00 bis 17:00 Uhr


Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des BDÜ Landesverband Bayern

Rottmannstr. 11

80333 München


Veranstalter

BDÜ Landesverband Bayern


Referenten

Annette Hunger, Manfred Altmann


In diesem Praxis-Workshop zum Translation-Memory-System SDL Trados Studio 2015/2017 lernen die Teilnehmer alles Wissenswerte, um die umfangreichen Funktionen von Studio besser auszuschöpfen, ihre Produktivität zu steigern und auch komplexere Aufträge problemlos zu erledigen.

Seminarinhalte:

  • Kurze Wiederholung des Arbeitsablaufs in Studio
  • Arbeiten mit oder ohne Projekt-TM?
  • Tipps zum Anpassen der Arbeitsumgebung
  • Funktionen zur Produktivitätssteigerung und Arbeitserleichterung
  • Verwalten und Bearbeiten von TMs: Felder, Filter, Abzüge, Datenpflege, Import/Export
  • Zusammenarbeit mit anderen Übersetzern: Austausch von Dokumenten, Arbeiten mit Paketen, Korrekturfunktionen, Retrofit
  • Arbeiten mit besonderen Dateitypen (bilinguale Word-Dateien, XML, PDF)
  • „Bitte übersetzen Sie nur die rot markierten Passagen“ - wie vorgehen in Studio?
  • Praktische Zusatz-Tools – OpenExchange-Anwendungen
  • Tipps und Tricks – Problemlösungen

Zielgruppe:
Das Seminar ist für Nutzer von Studio 2015/2017 gedacht, die die Grundfunktionen des Programms (Projekt anlegen, TM anlegen, Zieltext erstellen) bereits kennen und ihre Kenntnisse vertiefen sowie Tipps und Lösungen zu bestimmten Problemstellungen erhalten möchten.

Methoden:
Nach einer kurzen Einführung in die einzelnen Themen haben die Teilnehmer Gelegenheit, die Schulungsinhalte anhand von Übungen mit Beispieldateien am eigenen Notebook nachzuvollziehen.

Hinweis:
Teilnehmer, die die praktischen Übungen nachvollziehen möchten, benötigen für das Seminar ein eigenes Notebook mit funktionierender Installation von SDL Trados Studio 2017 oder 2015, da am Veranstaltungsort keine Schulungsrechner zur Verfügung stehen. Eine Teilnahme ist notfalls auch mit Version 2014 möglich.

Die Teilnehmer werden gebeten, konkrete Fragen/Themenwünsche bis spätestens zwei Wochen vor dem Seminar per Mail an die Geschäftsstelle (by@bdue.de) zu schicken.

Das Seminar ist auf 12 Teilnehmer begrenzt.


Über die Referenten

Annette Hunger ist Diplom-Übersetzerin für Englisch und Französisch (Fachgebiete IT und Technik). Sie nutzt CAT-Tools und Terminologieverwaltungssysteme in ihrer täglichen Arbeit und ist seit vielen Jahren im Bereich Schulungen diese Systeme tätig. Sie arbeitet zudem seit langem mit dem Auftragsverwaltungsprogramm Translation Office 3000 und hat auch dazu schon einige Seminare durchgeführt.

 

Manfred Altmann arbeitet seit vielen Jahren mit verschiedenen Translation-Memory-Systemen. Manfred Altmann und Annette Hunger haben gemeinsam bereits zahlreiche Seminare zu diesem Thema durchgeführt.

 

Freitag, 31.03.2017

10:00 bis 17:00 Uhr


Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des BDÜ Landesverband Bayern

Rottmannstr. 11

80333 München


Veranstalter

BDÜ Landesverband Bayern


Referenten

Annette Hunger, Manfred Altmann


Preise / Konditionen

Preise / Konditionen

Nichtmitglieder:
220,00 €

Mitglieder:
110,00 €

Studenten:
220,00 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
75,00 €

Frühbucherpreise
(bei Buchung und Zahlung bis zum 03.03.2017)
Nichtmitglieder:
200,00 €

Mitglieder:
85,00 €

Studenten:
200,00 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
60,00 €

Zusatzinformationen

Zusatzinformationen

Bitte überweisen Sie die Gebühr unter Angabe des Seminarcodes. Eine Rechnung/Quittung wird erst am Tag der Veranstaltung ausgehändigt.




Kontakt

BDÜ Landesverband Bayern
Geschäftsstelle
Tel.: 089 283330
E-Mail: by@bdue.de


Ausgebucht

Das Seminar ist leider schon ausgebucht.


Seminar empfehlen

Seminar empfehlen

Seminar per E-Mail empfehlen

Wenn Sie auf den vorstehenden Link klicken, wird der Link zu dieser Seminarbeschreibung Ihrem E-Mail-Programm übergeben, damit Sie das Seminar weiterempfehlen können. Der direkte Link zu diesem Seminar lautet:
http://seminare.bdue.de/3312

twitter xing pinterest facebook youtube MeinBDUe