Urkundenübersetzen - Orientierung in der Regelungslücke angesichts fehlender einheitlicher und verbindlicher Vorgaben


 

Datum

Freitag, 19.01.2018

10:00 bis 17:00 Uhr


Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des BDÜ LV Bayern

Rottmannstr. 11

80333 München


Veranstalter

BDÜ Landesverband Bayern


Referentin

Corinna Schlüter-Ellner


Urkundenübersetzen, verstanden als das Anfertigen von beglaubigten Übersetzungen, spielt in der übersetzerischen Praxis eine wichtige Rolle.  Dies betrifft nicht nur Personenstandsurkunden und Zeugnisse, sondern auch Urteile und Gerichtsakten und sogar Bilanzen. Die gesetzlichen und behördlichen Vorgaben dazu sind bundesweit sehr unterschiedlich. Das Seminar bietet den Teilnehmern Orientierung, auch durch gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Den Teilnehmern werden die Stellung und Pflichten eines beeidigten Übersetzers sowie Hintergrundwissen und Techniken der Urkundenübersetzung vermittelt. Dazu werden die gesetzlichen Grundlagen präsentiert, die Richtlinien zum Urkundenübersetzen im Einzelnen besprochen und Techniken zum formellen Umgang mit Urkunden demonstriert. Behandelt werden folgende Aspekte: Die Regeln zur Übersetzung von Behördenbezeichnungen unter Berücksichtigung der ausgangs- und zielsprachlichen Rechtsordnung; die Unterscheidung von Original und Abschrift; die Behandlung von Abkürzungen, Fehlern oder Manipulationen im Original; die Übersetzung von Auszügen;  praktische Dinge wie das Layout und die Techniken zur Verbindung mehrerer Seiten – und vieles mehr. Die Teilnehmer bekommen Hinweise auf Informationsquellen und für den Umgang mit den Kunden, insbesondere hinsichtlich der Einholung der Apostille.

Seminarinhalte:

  • Rechtsgrundlagen und Anwendungsgebiete des Urkundenübersetzens
  • Stellung und Pflichten beeidigter Übersetzer
  • Beglaubigungsformel und -stempel
  • Apostille und Überbeglaubigung
  • Berücksichtigung der ausgangs- und zielsprachlichen Rechtsordnung
  • Richtlinien zur Urkundenübersetzung, inkl. Verbindungstechniken
  • Kundenberatung
  • Informationsquellen


Zielgruppe:

Dieses Seminar richtet sich an Übersetzerinnen und Übersetzer aller Sprachen.

Methoden:
Seminarinhalte werden durch Vortrag und Erfahrungsaustausch erarbeitet. Richtlinien werden gemeinsam besprochen. Die Teilnehmer erhalten umfangreiche Seminarunterlagen, einschließlich Richtlinien zur Urkundenübersetzung.


Über die Referentin

Corinna Schlüter-Ellner ist Volljuristin und staatlich geprüfte, allgemein beeidigte Übersetzerin für Spanisch. Als Juristin arbeitete sie mehrere Jahre in einem Unternehmen der Entwicklungszusammenarbeit. Neben dem freiberuflichen Übersetzen ist sie als Dozentin am SDI Sprachen & Dolmetscher Institut (einige Jahre auch an der Hochschule für Angewandte Sprachen) in München tätig, hält Seminare und publiziert zum Übersetzen juristischer Texte und zum spanischen Recht, meist für den BDÜ.

Beim BDÜ LV Bayern leitet sie die Fachgruppe Recht in München. Sie war einige Jahre Bundesreferentin für Gerichtsdolmetschen des BDÜ.

Sie ist Autorin des „Becher, Wörterbuch für Recht, Wirtschaft und Politik, deutsch-spanisch, spanisch-deutsch“ als Nachfolgerin des Begründers Herbert J. Becher und der BDÜ-Publikation „Juristendeutsch verständlich gemacht“.

 

 

 

 

Freitag, 19.01.2018

10:00 bis 17:00 Uhr


Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des BDÜ LV Bayern

Rottmannstr. 11

80333 München


Veranstalter

BDÜ Landesverband Bayern


Referentin

Corinna Schlüter-Ellner


Preise / Konditionen

Preise / Konditionen

Nichtmitglieder:
220,00 €

Mitglieder:
110,00 €

Studenten:
220,00 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
75,00 €

Frühbucherpreise
(bei Buchung und Zahlung bis zum 21.12.2017)
Nichtmitglieder:
200,00 €

Mitglieder:
85,00 €

Studenten:
200,00 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
60,00 €

Zusatzinformationen

Zusatzinformationen

Bitte überweisen Sie die Gebühr unter Angabe des Seminarcodes. Diesen werden Sie auf Ihrer Anmeldebestätigung finden. Eine Rechnung/Quittung wird erst am Tag der Veranstaltung ausgehändigt.




Kontakt

BDÜ Landesverband Bayern
Geschäftsstelle
Tel.: 089 283330
E-Mail: by@bdue.de

Bitte hier klicken, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufzurufen.
 

Online buchbar bis zum 13.01.2018

Seminar empfehlen

Seminar empfehlen

Seminar per E-Mail empfehlen

Wenn Sie auf den vorstehenden Link klicken, wird der Link zu dieser Seminarbeschreibung Ihrem E-Mail-Programm übergeben, damit Sie das Seminar weiterempfehlen können. Der direkte Link zu diesem Seminar lautet:
http://seminare.bdue.de/3616

twitter xing pinterest facebook youtube MeinBDUe