Übersetzungsprojektmanagement von innen und außen: Arbeit mit Agenturen und Subunternehmen


 

Datum

Freitag, 08.06.2018

10:00 bis 18:00 Uhr


Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des BDÜ NRW

Bobstraße 22

50676 Köln


Veranstalter

BDÜ Landesverband Nordrhein-Westfalen


Referentin

Ilona Riesen, Geprüfte Übersetzerin


In diesem Workshop schauen wir uns das Projektmanagement von Übersetzungsdienstleistungen aus zwei Perspektiven an: von innen und von außen.

Von innen z.B.:

- Wie können wir als Einzelübersetzer mit Großaufträgen umgehen, bei denen es um große Textmengen und/oder Übersetzung in mehrere Sprachen geht?

- Wie und wo suchen wir nach kollegialer Unterstützung?

- Wie gehen wir an die Auswahl der Unterauftragsnehmer bzw. Subunternehmer heran?

- Welche Software kann uns bei dieser Art von Projektmanagement unterstützen?

Von außen z.B.:

- Was sollte jeder freiberufliche Übersetzer über Übersetzungsagenturen wissen?

- Worauf sollten wir bei der Arbeit mit Agenturen achten?

- Wie können wir diese Zusammenarbeit so gestalten, dass sie angenehm funktioniert?

- Was sollten wir können, um attraktive Geschäftspartner/innen für Übersetzungsagenturen zu sein?

Die theoretischen und methodischen Inhalte werden durch Diskussionen und praktische Übungen ergänzt , sodass das Gelernte reflektiert und behalten werden kann.

Schwerpunkte:

Arbeit mit Agenturen und Subunternehmern

Projektmanagement

Methoden und Tools

Seminarziele:

1. Wie Projektmanagement bei einer "guten" Agentur abläuft (Projektarten, Unterschiede zu Tätigkeiten eines freiberuflichen Übersetzers, Methoden und Tools, Zusammenarbeit zwischen Agentur und Übersetzer)

2. Wie man als Einzelübersetzer das eigene Projektmanagement so organisieren kann, dass man einen Mehrwert davon hat (Gründe für Unterauftragsvergabe, formelle Ausgestaltung, mögliche Schwierigkeiten, Methoden und Tools)

Zielgruppe:

1. Freiberufliche Übersetzer, die bereits mit Agenturen arbeiten und ein besseres Verständnis der Agenturarbeit bekommen möchten, um die Zusammenarbeit zo optimieren

2. freiberufliche Übersetzer, die vorhaben, mit Agenturen zu arbeiten und s.o.

3. freiberufliche Übersetzer, die aus unterschiedlichen Gründen mit Kollegen zusammenarbeiten möchten/müssen und wissen wollen, wie sie das optimalerweise organisieren können

4. Übersetzer, die Projektmanagement im Rahmen der Diversifizierung ihrer Tätigkeit als eine weitere Dienstleistung anbieten möchten

Vorkenntnisse:

Praktische Erfahrungen als Übersetzer

Mitzubringen sind:

Optimalerweise Laptop

Hinweis: Das Seminar richtet sich nicht an

1. sehr erfahrene Übersetzer, die entweder nicht mit Agenturen arbeiten wollen oder deren Zusammenarbeit mit Agenturen umfangreich und konfliktfrei ist

2. Erfahrene Projektmanager, die zahlreiche moderene Software in ihrer Arbeit einsetzen



Über die Referentin

Dipl.-Hdl. Ilona Riesen ist geprüfte und ermächtigte Übersetzerin für die russische Sprache, Mitglied des BDÜ NRW e.V. sowie Projektmanagerin, Übersetzerin und Lektorin für eine Übersetzungsagentur. Sie arbeitete über 10 Jahre im Institut der deutschen Wirtschaft Köln in den Bereichen Bildungsökonomie, Migrations- und Integrationsforschung sowie Anerkennungsgesetzgebung und -praxis. In dieser Zeit begründete und leitete sie drei Jahre lang das Projekt "BQ-Portal - das Informationsportal für ausländische Berufsqualifikationen" - mit, in dessen Rahmen unter ihrer Leitung auch zahlreiche Übersetzungsaufträge für mehrere Dutzend Sprachen bearbeitet wurden. Seit 2010 ist sie als freiberufliche Übersetzerin, Autorin und Bloggerin sowie Referentin in Bereichen Software und Projektmanagement für Übersetzer, Wirtschafts-und Politikübersetzung aus dem Russischen ins Deutsche aktiv.

 

Freitag, 08.06.2018

10:00 bis 18:00 Uhr


Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des BDÜ NRW

Bobstraße 22

50676 Köln


Veranstalter

BDÜ Landesverband Nordrhein-Westfalen


Referentin

Ilona Riesen, Geprüfte Übersetzerin


Preise / Konditionen

Preise / Konditionen

Nichtmitglieder:
200,00 €

Mitglieder:
160,00 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
140,00 €

Frühbucherpreise
(bei Buchung bis zum 06.04.2018)
Nichtmitglieder:
180,00 €

Mitglieder:
140,00 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
120,00 €

Zusatzinformationen

Zusatzinformationen

Im Teilnehmerbeitrag sind das Mittagessen und die Tagungsgetränke enthalten.



Kontakt

BDÜ Landesverband Nordrhein-Westfalen
Geschäftsstelle
Tel.: 0221 80148444
E-Mail: nw@bdue.de

Bitte hier klicken, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufzurufen.
 

Online buchbar bis zum 01.06.2018

Seminar empfehlen

Seminar empfehlen

Seminar per E-Mail empfehlen

Wenn Sie auf den vorstehenden Link klicken, wird der Link zu dieser Seminarbeschreibung Ihrem E-Mail-Programm übergeben, damit Sie das Seminar weiterempfehlen können. Der direkte Link zu diesem Seminar lautet:
http://seminare.bdue.de/3645

twitter xing pinterest facebook youtube MeinBDUe