VKD Summer Camp II - Dolmetscher und Übersetzer als Unternehmer - Aufbauseminar (Professional)


 

Datum

Freitag, 20.07.2018, 08:30 Uhr

bis Sonntag, 22.07.2018, 17:30 Uhr


Veranstaltungsort

Hotel Schützenhof

Windecker Str. 2

53783 Eitorf bei Köln


Veranstalter

Verband der Konferenzdolmetscher im BDÜ


Referenten

Martin Beuster, Konferenzdolmetscher, Diplom-Kauffrau Claudia Weiler, Trainer und Coach für Fach- und Führungskräfte in den Bereichen Führung, Change Management, Kommunikation und Selbstvermarktung


Warum brauchen wir das Summer Camp?

Gut ausgebildete Konferenzdolmetscher, aber keine systematische Ausbildung als Marketingexperten und Unternehmer

Immer mehr nicht dolmetschergeführte Akteure aus dem In- und Ausland, die in Agenturstrukturen mit hohen Margen arbeiten (à la 800 EUR Honorar vom Kunden, 500 EUR Honorar für den Dolmetscher, Fahrtkostenpauschale wird nicht weitergegeben)

Diese Akteure haben dedizierte Marketing und Projektmanagementabteilungen (im Gegensatz zu unserer „Ressourcenknappheit“)

Prinzip: Wir arbeiten an uns und lernen von Ihnen. Unser größter Vorteil: Wir kennen unser Produkt!

Das Summer Camp bietet in 3 Qualifikationsstufen (Grundlagenseminar, Aufbauseminar, Intensivseminar) eine systematische Grundlage in unternehmerischem Handeln und Denken, mit Fokus auf Verkaufs- und Verhandlungstaktik und Selbstvermarktung. 

Verbandsinterne und externe Referenten bieten dabei unterschiedliche Blickwinkel in verschiedenen Workshops, deren Praxisanteil mit den entsprechenden Qualifikationsstufen steigt. Die Workshops dienen dabei dem intensiven Austausch mit dem Referenten und untereinander. 

Die Inhalte bauen aufeinander auf, so dass der maximale Lerneffekt entsteht. (Das Gehirn ist ein Muskel und lernt am besten durch Wiederholung - in diesem Fall aus unterschiedlichen Blickwinkeln.) Auf diese Weise soll aktiv anwendbares Wissen entstehen. 

Das intensive Netzwerken und der offene Austausch mit den Kollegen machen das Summer Camp zu einer besonderen Veranstaltung, aus der jeder - ob Anfänger oder etablierter Kollege - Mehrwert ziehen kann. 

Beim Aufbauseminar bleiben die Teilnehmer in einer Gruppe, die regelmäßig zu Gruppenarbeiten (Rollenspielen) in Kleinstgruppen aufgeteilt wird. Die nachträgliche Besprechung der Erfahrungen und Rollenspiele soll jedem die Gelegenheit geben, sich selbst vor Augen zu führen, wo er oder sie ähnlich reagiert hätte oder ob er oder sie ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Der Austausch von Tipps und Tricks untereinander hilft dabei, eigenen Verbesserungsbedarf und Stärken herauszuarbeiten. 

Und hier noch ein paar Meinungen von früheren Teilnehmern des Aufbauseminars:

- Ariane Stark: Große Empfehlung für das Summercamp 2.0! Mir fällt es schwer zu sagen, welches der beiden Summercamps für mich wichtiger war. Fest steht, dass ich in den vertiefenden Seminaren mit der kleinen Gruppe im Summercamp 2.0 nicht nur viel Nützliches für den Beruf, sondern auch viel über mich selbst gelernt habe. Und das wäre ohne die Vorarbeit des ersten Summercamps nicht möglich gewesen.

Katja Schulten: Ich habe am Summer Camp teilgenommen, weil ich mehr über Marketingstrategien speziell für Dolmetscher erfahren wollte. Im Camp wurde uns theoretisch und praktisch vermittelt, wie wir diese Strategien am besten für uns umsetzen. Neben den Übungen fand ich den Austausch mit den KollegInnen sehr bereichernd. Erstes konkretes Ergebnis des Camps: Ich fühle mich viel sicherer bei Verhandlungen mit (potenziellen) Kunden.

- Sonja Willner: Mich hat das SummerCamp angesprochen, weil man alle relevanten unternehmerischen Themen an einem Wochenende abdecken kann - und weil die Stimmung dort einfach toll ist. Den Erfolg kann ich sogar in meiner Bilanz sehen. Nächstes Jahr wieder!

Weitere inhaltliche Informationen entnehmen Sie bitte der angehängten Datei.

Das VKD Summer Camp ist für jeden beruflichen Hintergrund konzipiert und damit sowohl für Dolmetscher als auch Übersetzer bestens geeignet. 

Gleichermaßen richtet es sich sowohl an Anfänger als auch berufserfahrene Kollegen. Zum einen kann auf diese Weise jeder seine jeweiligen Lücken schließen, zum anderen nimmt jeder aus dem Austausch mit den Kollegen noch weitere wertvolle Ideen mit. Miteinander und voneinander lernen ist hier die Devise. 

Alle Fragen zum Summer Camp richten Sie bitte an summercamp@vkd.bdue.de

 

Ihre/Eure,

Jacqueline (Senns) Klemke

PS: Alle Neuigkeiten gibt es auf der Facebook-Seite des VKD Summer Camp: https://www.facebook.com/VKDSummerCamp/


Über die Referenten

Martin Beuster ist Schulungsreferent, der Schulungsprogramme für in mehrsprachigen Kontexten tätige Profis entwickelt und anbietet: für Sprachdienstleister, für Unternehmenskunden oder auch für Studenten.

Er ist aktiver Konferenzdolmetscher mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung und ist Geschäftsführer eines Unternehmens, das seine internationalen Auftraggeber mit Sprachdienstleistungen bedient.

Zu seinen Schulungsprogrammen zählen unter anderem kundenzentriertes Verkaufen für professionelle Anbieter von Sprachtechnologien (Deutschland); Kundenzentriertes Verkaufen für Projekt-Manager (Irland); Kundenzentriertes Verkaufen für Konferenzdolmetscher (Deutschland); Projekt-Management in mehrsprachigen Kontexten (Polen); Localisation Tool- und Verfahrensschulung (Dänemark, Deutschland, Frankreich, Polen, Ungarn, Vereinigtes Königreich); Interkulturelle Schulung für europäische Betriebsräte (Vereinigtes Königreich).

 

Seminarmodul im Rahmen des VKD Summer Camp zum Thema "Ich als Marke", u.a. zu den Themen 'Was bedeutet ich als Marke?', 'Wie kann ich mein Alleinstellungsmerkmal finden?', 'Wie finde ich das richtige Maß, ohne nervig zu wirken?', 'Wo kann ich meine Marke stimmig präsentieren?'

 

Bitte beachten Sie:
Voraussetzung für die Buchung dieses Seminars ist die Teilnahme an einem der folgenden Seminare:
VKD Summer Camp, 18.07.2014, Eitorf oder
VKD Summer Camp I - Dolmetscher als Unternehmer - Grundlagenseminar (Foundation), 17.07.2015, Eitorf bei Köln oder
VKD Summer Camp I - Dolmetscher und Übersetzer als Unternehmer - Grundlagenseminar (Foundation), 22.07.2016, Eitorf bei Köln oder
VKD Summer Camp I - Dolmetscher und Übersetzer als Unternehmer - Grundlagenseminar, 21.07.2017, Eitorf bei Köln
Sie können sich daher für dieses Seminar nur dann anmelden, wenn Sie eines der vorgenannten Seminare besucht haben.
Das System wird im weiteren Teil der Anmeldung prüfen, ob diese Voraussetzung erfüllt ist.
Erfüllen Sie diese Voraussetzung nicht, ist eine Anmeldung leider nicht möglich. Wir bitten Sie, bei eventuellen Rückfragen an die angegebene Kontaktadresse zu wenden.


Freitag, 20.07.2018, 08:30 Uhr

bis Sonntag, 22.07.2018, 17:30 Uhr


Veranstaltungsort

Hotel Schützenhof

Windecker Str. 2

53783 Eitorf bei Köln


Veranstalter

Verband der Konferenzdolmetscher im BDÜ


Referenten

Martin Beuster, Konferenzdolmetscher, Diplom-Kauffrau Claudia Weiler, Trainer und Coach für Fach- und Führungskräfte in den Bereichen Führung, Change Management, Kommunikation und Selbstvermarktung


Preise / Konditionen

Preise / Konditionen

Nichtmitglieder:
440,00 €

Mitglieder:
340,00 €

Studenten:
440,00 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
440,00 €

Frühbucherpreise
(bei Buchung bis zum 01.04.2018)
Nichtmitglieder:
410,00 €

Mitglieder:
320,00 €

Studenten:
410,00 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
410,00 €



Kontakt

Verband der Konferenzdolmetscher im BDÜ
Geschäftsstelle
Tel.: 0800 8532383
E-Mail: gs@vkd.bdue.de

Bitte hier klicken, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufzurufen.
 

Online buchbar bis zum 30.04.2018

Seminar empfehlen

Seminar empfehlen

Seminar per E-Mail empfehlen

Wenn Sie auf den vorstehenden Link klicken, wird der Link zu dieser Seminarbeschreibung Ihrem E-Mail-Programm übergeben, damit Sie das Seminar weiterempfehlen können. Der direkte Link zu diesem Seminar lautet:
http://seminare.bdue.de/3739

twitter xing pinterest facebook youtube MeinBDUe