Handelsregisterauszüge übersetzen: Deutsch-Spanisch


 

Datum

Freitag, 23.11.2018, 10:00 Uhr

bis Freitag, 07.12.2018, 11:30 Uhr


Veranstaltungsort

Webinar


Veranstalter

BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH


Referentin

Corinna Schlüter-Ellner


Die Übersetzung von aktuellen Handelsregisterauszügen ins Spanische sieht auf den ersten Blick unproblematisch aus, weil die wichtigsten Gesellschaftsformen sich ähneln. Im Detail gibt es aber doch einige Unterschiede, die bei der korrekten Übertragung der Termini zu beachten sind.

Die aktuellen Handelsregisterauszüge in Deutschland bestehen größtenteils aus Standardformulierungen, bei denen es sich lohnt, sich ein für alle Mal mit dem Inhalt zu befassen, um rechtsvergleichend die passenden Übersetzungen zu finden. Dazu wurde bereits das Webinar „Handelsregisterauszüge verstehen und übersetzen“ veranstaltet, das für dieses Webinar eine nützliche Grundlage bildet. Die Inhalte werden hier nur insoweit wiederholt, als sie für die Rechtsvergleichung mit der spanischen Terminologie unabdingbar sind. Für diese Rechtsvergleichung wird zum jeweiligen Thema ein kurzer Überblick über das deutsche und spanische Begriffssystem gegeben. Grundlegende Unterschiede gibt es z.B. bei den Gesellschaftsformen und -organen, den Vertretungsregeln (Prokura) und den Formen der Umwandlung.

Im Webinar werden Übersetzungen ins Spanische für die 7 Positionen des aktuellen Handelsregisterauszugs mit dort vorkommenden Textvarianten angeboten sowie Übersetzungsschwierigkeiten und der rechtliche Hintergrund erläutert. Dabei werden die relevanten Grundzüge des spanischen Gesellschaftsrechts im Vergleich mit dem deutschen System behandelt.

Inhalte:

  1. Kopfzeile des HR-Auszugs, systematische Einordnung des Handelsregisters
  2. Pos. 1-3: Firma, Sitz, Gegenstand
  3. Pos. 4: Vertretungsformen, Insichgeschäft
  4. Pos. 5: Prokura, Generalvollmacht
  5. Pos. 6: Gesellschaftsformen; Unternehmensverträge; Fusion, Spaltung, Formwechsel, Squeeze-out
  6. Pos. 7 und Schlussvermerke


Termine:
23.11., 30.11. und 7.12.2018 jeweils von 10:00 - 11:30 Uhr
Dieses Kombiwebinar besteht aus 3 Webinaren, die nur zusammen buchbar sind und zu günstigeren Konditionen angeboten werden können als 3 einzelne Webinare.

Zielgruppe: Übersetzer und Dolmetscher mit Arbeitssprachen Deutsch und Spanisch, die deutsche Handelsregisterauszüge oder ähnliche gesellschaftsrechtliche Texte übersetzen wollen.


Bitte richten Sie Ihre Fragen vorab an webinare@bdue.de
Auch während des Webinars besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Aufzeichnung des Webinars können Sie sich im Nachhinein und falls Sie zum Webinartermin verhindert sein sollten, über den Aufzeichnungslink anschauen, den wir Ihnen im Anschluss an das Webinar zusenden. Den Aufzeichnungslink erhalten alle angemeldeten Teilnehmer, unabhängig davon, ob sie live im Webinar dabei waren oder nicht.

Für die Webinarteilnahme benötigen Sie keine spezielle Software. Welche Betriebssysteme unterstützt werden, erfahren Sie hier.

Vergünstigte Teilnahmepreise für Mitglieder von Berufsverbänden:Neben den Mitgliedern des BDÜ können auch Mitglieder der FIT-Mitgliedsverbände (z.B. ITI, Universitas, VÜD, ASTTI, ADÜ-Nord und aticom), Mitglieder der tekom und des DTT; Mitglieder der aiic Deutschland, des VdÜ, des Chartered Institute of Linguists und der BücherFrauen e.V. zum Mitgliedsbeitrag teilnehmen.
Um diesen berechnet zu bekommen,
geben Mitglieder bei der Anmeldung im Textfeld bitte ihre Mitgliedsnummer an.


Über die Referentin

Corinna Schlüter-Ellner ist Volljuristin und öffentlich bestellte Übersetzerin für Spanisch. Als Juristin arbeitete sie mehrere Jahre in einem Unternehmen der Entwicklungszusammenarbeit. Neben dem freiberuflichen Übersetzen ist sie als Dozentin am SDI Sprachen & Dolmetscher Institut in München tätig, hält Seminare und publiziert Materialien zum Übersetzen juristischer Texte und zum spanischen Recht, meist für den BDÜ. Beim BDÜ leitet sie die Fachgruppe Recht in München und war darüber hinaus mehrere Jahre Bundesreferentin für Gerichtsdolmetschen.

 

 

 

Freitag, 23.11.2018, 10:00 Uhr

bis Freitag, 07.12.2018, 11:30 Uhr


Veranstaltungsort

Webinar


Veranstalter

BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH


Referentin

Corinna Schlüter-Ellner


Preise / Konditionen

Preise / Konditionen

Nichtmitglieder:
105,88 €

Mitglieder:
74,51 €

Studenten:
76,47 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
62,75 €

Vorstehende Preise enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer, die in der Rechnung entsprechend ausgewiesen wird



Kontakt

BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH, Mareike Steinig

webinare@bdue.de

Bitte hier klicken, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufzurufen.
 

Online buchbar bis zum 07.12.2018

Seminar empfehlen

Seminar empfehlen

Seminar per E-Mail empfehlen

Wenn Sie auf den vorstehenden Link klicken, wird der Link zu dieser Seminarbeschreibung Ihrem E-Mail-Programm übergeben, damit Sie das Seminar weiterempfehlen können. Der direkte Link zu diesem Seminar lautet:
http://seminare.bdue.de/3996

twitter xing pinterest facebook youtube MeinBDUe