Translation - Transkreation: Vom Über-Setzen zum Über-Texten


 

Datum

Freitag, 25.09.2020, 10:00 bis 18:00 Uhr

Samstag, 26.09.2020, 09:30 bis 17:30 Uhr


Veranstaltungsort

Best Western Leoso Hotel

Pasadenaallee 4

67059 Ludwigshafen


Veranstalter

BDÜ Landesverband Rheinland-Pfalz


Referentin

Nina Sattler-Hovdar, Mag. phil. /Diplom-Übersetzerin


Tag 1: Aufbauseminar

Tag 2: Vertiefungsseminar

Der Schwerpunkt dieses praxisorientierten Seminars liegt auf den speziellen Herausforderungen, die mit der Kombination aus Übersetzen und adaptivem Texten einhergehen. Diese kombinierte Dienstleistung wird gern als „Transkreation“ bezeichnet und erfordert zusätzlich zu einer profunden Übersetzungskompetenz eine ganz besondere Expertise. Das Seminar ist auf zwei Tage aufgeteilt. Der erste Tag dient der theoretischen Einführung und Veranschaulichung, am zweiten Tag wird an praktischen Beispielen das erworbene Wissen angewandt und diskutiert.

Sie werden an diesen zwei Tagen unter anderem Antworten auf folgende Fragestellungen finden:

Tag 1 – Aufbauseminar:

  • Worin besteht der Unterschied zum Übersetzen?
  • In welchen Situationen wird eine Transkreation benötigt?
  • Weshalb ist eine Differenzierung wichtig?
  • Wie funktioniert (Trans-)Kreativität, was bedeutet es, „transkreativ“ zu sein?
  • Welche Grundregeln sind zu beachten?
  • Wie erschließe ich mein (trans)kreatives Potenzial?
  • Inwieweit darf/sollte/muss ich mich vom Original lösen?
  • Weshalb sind Transkreationsleistungen so aufwendig? Wie veranschlage ich den Aufwand? Wie sieht die Lieferung aus?

Tag 2 – Vertiefungsseminar:

  • Übungen an ausgewählten Textsorten (PR, Werbung in verschiedenen Kanälen, Unternehmenskommunikation)
  • Anwendung verschiedener Kreativitätstechniken (einzeln und in Gruppen)
  • Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Auftraggebern (Direktkunden, Agenturen) – welche sind die idealen Kunden und wie finde ich sie?
  • Wie stelle ich mich am besten dar, wie sollte ich meine Leistungen verkaufen?
  • Wie kann ich mit Auftraggebern auf Augenhöhe verhandeln, wie setze ich meine Vorstellungen durch?
  • Übungen zur Aufwandseinschätzung, Preisgestaltung, Akquise
  • Vorstellung weiterer Fortbildungsmöglichkeiten

Im Vorfeld erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen auszufüllenden Fragebogen, in dem sie ihre Erwartungen an das Seminar angeben und konkrete Fragen und Anliegen einbringen können. Diese werden von der Referentin im Rahmen des Seminars aufgegriffen.

Zielgruppe:

Kolleginnen und Kollegen mit Übersetzungserfahrung, die in den Bereich Transkreation einsteigen möchten oder ihre bisherigen transkreativen Herangehensweisen durch neue Inputs ergänzen möchten.


Über die Referentin

Nina Sattler-Hovdar befasst sich seit über zwei Jahrzehnten intensiv mit der Übertragung imagesensibler Texte in den Bereichen PR, Werbung, Unternehmenskommunikation aus dem Englischen, Norwegischen und Dänischen ins Deutsche. Zusätzlich fertigt sie Übersetzungen in wirtschaftlichen Fachbereichen an.

Nach Abschluss des Diplomstudiums und kurzzeitiger Tätigkeit als Konferenzdolmetscherin arbeitete sie mehrere Jahre in Süd- und Mittelamerika und der US-Karibik in der Marktforschung, von der Projektentwicklung bis zur Analyse, Aufarbeitung und Präsentation der Ergebnisse für internationale Konzerne. Zurück in Europa verband sie ihre Erfahrung aus dem Marketing mit der Übersetzung und war in dieser Funktion mehrere Jahre in Frankfurt am Main vor allem für Werbeagenturen und Banken tätig. Seit 2003 lebt die gebürtige Norwegerin mit ihrer Familie in Salzburg.

Zu ihrem Betätigungsfeld gehören auch zahlreiche Vorträge, Webinare und Workshops zum Thema „Transkreation“ für internationale Organisationen (FIT, BDÜ, ADÜ, ATA, Universitas, Wirtschaftskammer Österreich) und Unternehmen. Darüber hinaus ist sie als Beraterin für freiberufliche Kolleginnen und Kollegen tätig, die eine bessere Positionierung auf dem Markt anstreben, sowie für Unternehmen, die ihre Zusammenarbeit mit Sprachdienstleistern im Bereich der Marketingkommunikation verbessern möchten. Bisher sind neben mehreren Beiträgen in Fachzeitschriften auch zwei Bücher von ihr erschienen.

Buch-Tipps:
Translation – Transkreation
Vom Über-Setzen zum Über-Texten
Autorin: Nina Sattler-Hovdar, 2016
Erhältlich im BDÜ Fachverlag

Get fit for the future of transcreation
A handbook on how to succeed in an undervalued market
Autorin: Nina Sattler-Hovdar, 2019
Erhältlich auf amazon und www.transcreationexperts.com

 

 

Freitag, 25.09.2020, 10:00 bis 18:00 Uhr

Samstag, 26.09.2020, 09:30 bis 17:30 Uhr


Veranstaltungsort

Best Western Leoso Hotel

Pasadenaallee 4

67059 Ludwigshafen


Veranstalter

BDÜ Landesverband Rheinland-Pfalz


Referentin

Nina Sattler-Hovdar, Mag. phil. /Diplom-Übersetzerin


Preise / Konditionen

Preise / Konditionen

Nichtmitglieder:
520,00 €

Mitglieder:
470,00 €

Studenten:
170,00 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
120,00 €

Frühbucherpreise
(bei Buchung bis zum 14.08.2020)
Nichtmitglieder:
490,00 €

Mitglieder:
440,00 €

Studenten:
150,00 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
100,00 €

Zusatzinformationen

Zusatzinformationen

Der Preis beinhaltet das Mittagessen, die Tagungsgetränke und die Kaffeepause an beiden Seminartagen.



Kontakt

Cristina Müller Tel.: 01520 / 2312427

mueller@bdue.de

Bitte hier klicken, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufzurufen.
 

Online anmelden

Online buchbar bis zum 18.09.2020

Hinweis zum Sicherheitszertifikat


Seminar empfehlen

Seminar empfehlen

Seminar per E-Mail empfehlen

Wenn Sie auf den vorstehenden Link klicken, wird der Link zu dieser Seminarbeschreibung Ihrem E-Mail-Programm übergeben, damit Sie das Seminar weiterempfehlen können. Der direkte Link zu diesem Seminar lautet:
http://seminare.bdue.de/4519

twitter xing pinterest facebook youtube MeinBDUe