Aktuelle Entwicklungen des deutschen Zivil- und Strafrechts für Übersetzer und Dolmetscher


 

Datum

Freitag, 20.01.2017, 09:00 bis 18:00 Uhr

Samstag, 21.01.2017, 09:00 bis 16:00 Uhr


Veranstaltungsort

EEAR gGmbH, Raum Gerstner

Science Park 2, Universität des Saarlandes, Saarbrücken

66123 Saarbrücken


Veranstalter

EEAR in Kooperation mit dem BDÜ Saar


Professionelles Übersetzen und Dolmetschen im juristischen Bereich erfordert bestimmte Rechtskenntnisse, deren Grundlagen in dieser zweitägigen Veranstaltung vermittelt werden. Neben umfassendem Hintergrundwissen für die Arbeit von Dolmetschern und Übersetzern im Rahmen von Zivil- und Strafverfahren stehen die wichtigsten Quellen für elektronische Recherchen auf dem Programm. Authentische Dokumente geben einen praxisnahen Einblick in den Tätigkeitsbereich vereidigter Übersetzer und Dolmetscher. Erfahrene Übersetzer und Dolmetscher können hier ihre Rechtskenntnisse auffrischen, Studierende und Berufsanfänger bekommen einen ersten Einblick in den Themenbereich. 

Das Seminar umfasst folgende Aspekte:

  • Einführung in die Arbeitsweise von Übersetzern und Dolmetschern bei Gericht unter Berücksichtigung der Besonderheiten im Zivil- und Strafverfahren

    Referenten
    :
    Christiane Schmitt, Vorsitzende Richterin am Landgericht Saarbrücken;
    Dr. Sigurd Wern, Richter am Landgericht Saarbrücken
  • Einblick in den Gerichtsaufbau sowie die wichtigsten Instanzenzüge
  •  Verschiedene Arten von Gerichtsentscheidungen und Rechtsmitteln; außergerichtliche Streitbeilegung, insbesondere Mediation
  •  Für Übersetzer und Dolmetscher wichtige Bereiche des Zivil- und Strafrechts, insbesondere aktuelle Gesetzesänderungen
  • Familien- und Erbrecht (Eheverträge, eingetragene Lebenspartnerschaften, Güterstände, Scheidung)
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Staatsanwaltschaft als Ermittlungs-, Anklage- und Vollstreckungsbehörde
  • Verschiedene Stufen des Strafrechtsprozesses (Anklageschrift, Hauptverhandlung, Vernehmung, Urteil, Haftprüfung)
  • Übersicht über elektronische Recherchequellen für Übersetzer und Dolmetscher
  • Vertragspraxis (Gesellschafts-, Grundstückskauf-, Ehe- und Erbverträge, Arbeitsverträge usw. anhand authentischer Dokumente). Teilnehmer können auch vorab eigene anonymisierte Texte einreichen, die im Seminar besprochen werden.

    Referenten:
    Univ.-Prof. Dr. jur. Dr. phil. Thomas Gergen
    , European University for Economics and Management (eufom) Luxembourg, vereidigter Übersetzer und Dolmetscher (FR, ES, SV);
    Prof. Dr. phil. Tinka Reichmann
    , Universität von São Paulo (Brasilien), Diplom-Übersetzerin (BDÜ), vereidigte Übersetzerin und Dolmetscherin (FR, ES, PT, EN)

Das Seminar wird auf Deutsch gehalten. Alle Teilnehmenden erhalten eine Seminarmappe mit umfangreichem Informationsmaterial, Kopien von Originaldokumenten, Literaturhinweisen sowie ein Teilnahmezertifikat.

Veranstalter des Seminars ist die Europäische EDV-Akademie des Rechts gGmbH (EEAR) in Kooperation mit dem BDÜ Saar. Die EEAR ist eine gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung und wurde auf Initiative des Deutschen EDV-Gerichtstages unter Beteiligung des Saarlandes im Jahr 2005 gegründet. Das Seminar  „Aktuelle Entwicklungen des deutschen Zivil- und Strafrechts für Übersetzer und Dolmetscher“ wird bereits seit einigen Jahren mit großer Resonanz durchgeführt. 

Wichtig: Bei der Durchführung dieses Kooperationsseminars gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der EEAR gGmbH (s. PDF rechts).


Freitag, 20.01.2017, 09:00 bis 18:00 Uhr

Samstag, 21.01.2017, 09:00 bis 16:00 Uhr


Veranstaltungsort

EEAR gGmbH, Raum Gerstner

Science Park 2, Universität des Saarlandes, Saarbrücken

66123 Saarbrücken


Veranstalter

EEAR in Kooperation mit dem BDÜ Saar


Preise / Konditionen

Preise / Konditionen

Nichtmitglieder:
420,00 €

Mitglieder:
260,00 €

Studenten:
180,00 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
180,00 €

Frühbucherpreise
(bei Buchung bis zum 31.12.2016)
Nichtmitglieder:
400,00 €

Mitglieder:
240,00 €

Studenten:
160,00 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
160,00 €

Zusatzinformationen

Zusatzinformationen

Im Seminarpreis ist das Mittagessen an beiden Tagen enthalten.




Kontakt

BDÜ Landesverband Saar
Geschäftsstelle
Tel.: 0681 9581637
E-Mail: sl@bdue.de

Bitte hier klicken, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufzurufen.
 

Online buchbar bis zum 16.01.2017

Seminar empfehlen

Seminar empfehlen

Seminar per E-Mail empfehlen

Wenn Sie auf den vorstehenden Link klicken, wird der Link zu dieser Seminarbeschreibung Ihrem E-Mail-Programm übergeben, damit Sie das Seminar weiterempfehlen können. Der direkte Link zu diesem Seminar lautet:
http://seminare.bdue.de/3227

twitter xing pinterest facebook youtube MeinBDUe