Die französischen Strafgerichte


 

Datum

Montag, 15.10.2018

10:00 bis 11:00 Uhr


Veranstaltungsort

Webinar


Veranstalter

BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH


Referentin

Bénédicte Defever


Dieses Webinar findet in deutsch/französisch statt. Der Vortrag wird in französich gehalten, Fragen/Antworten können in deutsch oder auch französisch gestellt/beantwortet werden.

Die französischen Strafgerichte / Les juridictions pénales françaises

Wie in Deutschland werden in Frankreich alle Gesetzesverstöße strafrechtlich bestraft. Wie in Deutschland sind die strafrechtlichen Gerichte in Frankreich dafür zuständig.

Diese Behauptungen sind aber absolut irreführend, da man glauben könnte, dass das französische Strafrecht wie in Deutschland funktioniert. Es gibt jedoch große Unterschiede sowohl beim Verfahren als auch bei den Beteiligten, die verschiedene Namen je nach Straftat oder Verfahren tragen.

Dieses Webinar soll Klarheit bringen, wer wofür zuständig ist, damit es bei Übersetzungen keine Verwechslungen gibt.

 

Sie als Teilnehmer haben die Möglichkeit, bereits im Vorfeld konkrete Fragen zum Thema zu stellen. Bitte richten Sie Ihre Fragen und Anregungen an webinare@bdue.de
Auch während des Webinars können Sie gern Fragen stellen, die entweder im Webinar oder im Nachgang dazu beantwortet werden.

Die Aufzeichnung des Webinars können Sie sich im Nachhinein und falls Sie zum Webinartermin verhindert sein sollten, über den Aufzeichnungslink anschauen, den wir Ihnen im Anschluss an das Webinar zusenden. Den Aufzeichnungslink erhalten alle angemeldeten Teilnehmer, unabhängig davon, ob sie live im Webinar dabei waren oder nicht.

Für die Webinarteilnahme benötigen Sie keine spezielle Software. Welche Betriebssysteme unterstützt werden, erfahren Sie hier.

Vergünstigte Teilnahmepreise für Mitglieder von Berufsverbänden: Neben den Mitgliedern des BDÜ können auch Mitglieder der FIT-Mitgliedsverbände (z.B. ITI, Universitas, VÜD, ASTTI, ADÜ-Nord und aticom), Mitglieder der tekom und des DTT; Mitglieder des VdÜ und des Chartered Institute of Linguists zum Mitgliedsbeitrag teilnehmen.
Um diesen berechnet zu bekommen,
geben Mitglieder bei der Anmeldung im Textfeld bitte Ihren Verband und die Mitgliedsnummer an.

Bei Vertragsabschluss gelten unsere AGB


Über die Referentin

Bénédicte Defever ist Fachtrainerin für Rechtsfranzösisch. Sie arbeitet als Anwältin in Frankreich und Deutschland. Darüber hinaus ist sie ermächtigte Übersetzerin am OLG Düsseldorf. Ihr Studium absolvierte sie in Lille, Montpellier, Saarbrücken und Düsseldorf.
Sie hat sich auf Europarecht und die Betreuung von Privatpersonen und KMUs im deutsch-französischen Recht spezialisiert. Zu ihren Fachbereichen gehören Familienrecht sowie internationales Vertrags- und Wirtschaftsrecht. Gleichzeitig ist sie Lehrbeauftragte für französisches Recht an zwei deutschen Universitäten und für deutsches Recht an der FLD Lille.

 

Montag, 15.10.2018

10:00 bis 11:00 Uhr


Veranstaltungsort

Webinar


Veranstalter

BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH


Referentin

Bénédicte Defever


Preise / Konditionen

Preise / Konditionen

Nichtmitglieder:
54,00 €

Mitglieder:
38,00 €

Studenten:
39,00 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
32,00 €

Vorstehende Preise enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer, die in der Rechnung entsprechend ausgewiesen wird



Kontakt

BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH

webinare@bdue.de

Bitte hier klicken, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufzurufen.
 

Online buchbar bis zum 15.10.2018

Seminar empfehlen

Seminar empfehlen

Seminar per E-Mail empfehlen

Wenn Sie auf den vorstehenden Link klicken, wird der Link zu dieser Seminarbeschreibung Ihrem E-Mail-Programm übergeben, damit Sie das Seminar weiterempfehlen können. Der direkte Link zu diesem Seminar lautet:
http://seminare.bdue.de/3936

twitter xing pinterest facebook youtube MeinBDUe