DTT-Webinar - Terminologiekomponenten cloudbasierter Translation-Memory-Systeme: Was sie bereits können und was ihnen noch fehlt.


 

Datum

Donnerstag, 24.10.2019

10:00 bis 11:00 Uhr


Veranstaltungsort

Webinar


Veranstalter

BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH


Referentin

Dr. Nicole Keller


Dieses Webinar findet in Zusammenarbeit mit dem

Deutschen Terminologie-Tag statt.

In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen der terminologischen Komponenten, die in rein cloudbasierten Translation-Memory-Systemen zur Verfügung stehen. Hier geht die Schere teilweise noch weit auseinander und reicht von einer simplen Excel-Verwaltung über eine festgelegte Eintragsstruktur bis hin zu einer flexiblen und benutzerdefinierten Einrichtung eines Terminologieverwaltungssystems.

Wenn man sich bewusst für ein rein cloudbasiertes Translation-Memory entscheidet, sollte man unbedingt einen genaueren Blick auf die Funktionsweise der Terminologiekomponente werfen. Die Möglichkeiten sind in diesem Bereich noch oft sehr rudimentär und man kann nicht so flexibel agieren wie in einem klassischen Terminologiesystem. Die Übernahme des bisherigen Terminologiebestands ist dadurch manchmal nur eingeschränkt möglich.

An drei exemplarischen Systemen – MateCat, Memsource und Smartcat – soll gezeigt werden, welche Möglichkeiten es bereits gibt und wo sich noch Lücken auftun.

Kurzüberblick zu den drei vorgestellten Systemen:

MateCat (www.matecat.com):

MateCat ist ein kostenloses Open-Source-Tool, das inzwischen von der Firma „translated.net“ zur Verfügung gestellt wird. Es hat eine starke MÜ-Komponente integriert, die auf die Ergebnisse von Google und DeepL zurückgreift. Es kann sowohl von Freelancern als auch von Sprachdienstleistern oder Unternehmen genutzt werden. Dabei kann auch problemlos im Team zusammengearbeitet werden.

Memsource:

Memsource ist ein kostenpflichtiges Translation-Memory-System, das unter den vorgestellten Systemen das „älteste“ ist. Es bietet neben einer kleinen, abgespeckten kostenlosen Version verschiedene Versionen für die einzelnen Zielgruppen Freelancer, Übersetzungsdienstleister und Unternehmen. Neben einer rein webbasierten Bearbeitung der Übersetzung kann auch wahlweise ein lokaler Editor für eine Art „Offline“-Übersetzung verwendet werden.

Smartcat

Smartcat ist grundsätzlich ein kostenloses Translation-Memory-System, das Freelancer, Übersetzungsdienstleister und Unternehmen gleichermaßen einsetzen können. Auch hier ist die Arbeit im Team problemlos möglich. Kosten entstehen bei Smartcat lediglich, wenn die Angebote „Translators Marketplace“ und „Payment Automation“ genutzt werden.


Bitte richten Sie Ihre Fragen vorab an webinare@bdue.de
Auch während des Webinars besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Aufzeichnung des Webinars können Sie sich im Nachhinein und falls Sie zum Webinartermin verhindert sein sollten, über den Aufzeichnungslink anschauen, den wir Ihnen im Anschluss an das Webinar zusenden. Den Aufzeichnungslink erhalten alle angemeldeten Teilnehmer, unabhängig davon, ob sie live im Webinar dabei waren oder nicht.

Für die Webinarteilnahme benötigen Sie keine spezielle Software. Welche Betriebssysteme unterstützt werden, erfahren Sie hier.

Vergünstigte Teilnahmepreise für Mitglieder von Berufsverbänden: Neben den Mitgliedern des BDÜ können auch Mitglieder der FIT-Mitgliedsverbände (z.B. ITI, Universitas, ASTTI, ADÜ-Nord und aticom), Mitglieder der tekom und des DTT; Mitglieder der aiic Deutschland, des VdÜ, des Chartered Institute of Linguists und der BücherFrauen e.V. zum Mitgliedsbeitrag teilnehmen.
Um diesen berechnet zu bekommen,
geben Mitglieder bei der Anmeldung im Textfeld bitte ihre Mitgliedsnummer an.


Über die Referentin

Dr. Nicole Keller ist Dozentin am Institut für Übersetzen und Dolmetschen (IÜD) der Universität Heidelberg. Sie beendete ihr Studium im Jahr 2000 und arbeitet seit 2003 freiberuflich als Übersetzerin mit dem Schwerpunkt Medizin. Darüber hinaus gibt sie Schulungen für Translation-Memory-Systeme und Terminologiedatenbanken. Im Rahmen ihrer Tätigkeit am IÜD unterrichtet sie ebenfalls medizinisches Fachübersetzen im Sprachpaar Englisch-Deutsch und gibt Einführungen zu verschiedenen Translation-Memory-Systemen und Terminologiedatenbanken.

 

Donnerstag, 24.10.2019

10:00 bis 11:00 Uhr


Veranstaltungsort

Webinar


Veranstalter

BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH


Referentin

Dr. Nicole Keller


Preise / Konditionen

Preise / Konditionen

Nichtmitglieder:
54,00 €

Mitglieder:
38,00 €

Studenten:
39,00 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
32,00 €

Vorstehende Preise enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer, die in der Rechnung entsprechend ausgewiesen wird



Kontakt

BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH, Mareike Steinig

webinare@bdue.de

Bitte hier klicken, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufzurufen.
 

Online anmelden

Online buchbar bis zum 24.10.2019

Hinweis zum Sicherheitszertifikat


Seminar empfehlen

Seminar empfehlen

Seminar per E-Mail empfehlen

Wenn Sie auf den vorstehenden Link klicken, wird der Link zu dieser Seminarbeschreibung Ihrem E-Mail-Programm übergeben, damit Sie das Seminar weiterempfehlen können. Der direkte Link zu diesem Seminar lautet:
http://seminare.bdue.de/4334

twitter xing pinterest facebook youtube MeinBDUe