Workshop: Vertragsübersetzung Englisch<>Deutsch für Fortgeschrittene; Dauer: 2x1,5h


 

Datum

Donnerstag, 14.01.2021, 12:00 Uhr

bis Donnerstag, 18.02.2021, 13:30 Uhr


Veranstaltungsort

Online-Seminar


Veranstalter

BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH


Referenten

Richard Delaney, Chartered Linguist, sowie Fellow des Chartered Institute of Linguists, Christin Dallmann, M.A. im juristischen Übersetzen


Aufbauend auf der Webinarreihen der Fachverlagsgesellschaft zu englischem und deutschen Vertragsrecht und dem ersten Teil des Workshops zum Vertragsübersetzen, wird nun ein Praxisworkshop für Fortgeschrittene Übersetzer mit diesen Arbeitssprachen angeboten.
Die Teilnahme an den vorhergehenden Webinarreihen ist zwar keine Voraussetzung für die Teilnahme, allerdings bietet sich dieser Workshop für Teilnehmer an, die bereits einen gewissen Einblick in die Materie haben.

Dies ist ein Kombiwebinar aus drei Terminen (jeweils 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr):

Donnerstag, den 14.01.2020 Teil 1:
„Spezifische Hinweise für die Übersetzung englischer und deutscher Verträge und Ausgabe der Übersetzungsübungen“

Bearbeitung der Übungen durch die Teilnehmer: ca. 4 Wochen

Mittwoch, den 17.02.2021 Uhr Teil 2:
„Besprechung der Lösungen EN>DE“

Donnerstag, den 18.02.2021 Teil 3:
„Besprechung der Lösungen DE>EN“
 
Der erste Teil der Reihe besteht aus einer Einführung zu den Spezifika der Arbeit mit englischen und deutschen Verträgen. Anders als bei den Webinaren zum englischen und deutschen Recht geht es hierbei jedoch weniger um die jeweiligen rechtspezifischen Aspekte, sondern eher um die Herangehensweise an Vertragsübersetzungen, Textanalyse, Überlegungen zum Zweck der Übersetzung, zum Empfänger und zu verschiedenen Übersetzungstechniken. Im Anschluss an den theoretischen Teil I werden Übersetzungsübungen (Vertragsklauseln) für den zweiten und dritten Teil ausgegeben. Die Teilnehmer führen die Übersetzungsübungen zu Hause durch und stellen ihre Ergebnisse den Referenten bis zur nächsten Session zur Verfügung. Die Lösungen werden dann gemeinsam besprochen. Dabei gehen die Referenten auf spezifische Probleme, Fehler, Missverständnisse, Unklarheiten oder Mehrdeutigkeiten ein, ebenso werden natürlich gute Lösungen bzw. alternative Übersetzungsvorschläge besprochen. Die Ergebnisse werden anonym besprochen.

Die Teilnehmer erhalten Klauseln mit ca. 300 Wörtern, für jede Sprachrichtung, also zusammen 600 Wörter. Die Klauseln werden so gewählt, dass typische Probleme/Formulierungen, die bei der Vertragsübersetzung auftreten, besprochen werden können.

 


 

Sie als Teilnehmer haben die Möglichkeit, bereits im Vorfeld konkrete Fragen zum Thema zu stellen. Bitte richten Sie Ihre Fragen und Anregungen bis 2 Tage vor dem Webinartermin an webinare@bdue.de
Auch während des Webinars können Sie gern Fragen stellen, die entweder im Webinar oder im Nachgang dazu beantwortet werden.

Die Aufzeichnung des Webinars können Sie sich im Nachhinein und falls Sie zum Webinartermin verhindert sein sollten, über den Aufzeichnungslink anschauen, den wir Ihnen im Anschluss an das Webinar zusenden. Den Aufzeichnungslink erhalten alle angemeldeten Teilnehmer, unabhängig davon, ob sie live im Webinar dabei waren oder nicht.

Für die Webinarteilnahme benötigen Sie keine spezielle Software. Welche Betriebssysteme unterstützt werden, erfahren Sie hier.

Vergünstigte Teilnahmepreise für Mitglieder von Berufsverbänden: Neben den Mitgliedern des BDÜ können auch Mitglieder der FIT-Mitgliedsverbände (z.B. ITI, Universitas, aiic Deutschland, VdÜ, ASTTI, Chartered Institute of Linguists, ADÜ-Nord und aticom), Mitglieder der tekom und des DTT, des Berufsverbandes der Gebärdensprachdolmetscher/innen in Norddeutschland e.V. (BGN), des Berufsverbandes der Gebärdensprachdolmetscher_innen Hessen e.V. (BVGH e.V) und der BücherFrauen e.V. zum Mitgliedsbetrag teilnehmen.


Um diesen berechnet zu bekommen,
geben Mitglieder im dafür vorgesehenen Textfeld des Anmeldeformulars bitte ihre Mitgliedsnummer an.



Über die Referenten

Richard Delaney ist in England ausgebildeter Jurist und Fachübersetzer für juristische Übersetzungen.

Seit 2008 bietet er Fortbildungen im juristischen Übersetzen an und hat von 2008 bis 2013 einen MA in juristischem Übersetzen an der City University London unterrichtet.

Richard Delaney ist unter anderem Mitglied im BDÜ und Fellow des Chartered Institute of Linguists und war zwei Jahre lang Mitglied im Vorstand des Institute of Translation & Interpreting.

 

Christin Dallmann ist deutsche Diplom-Juristin mit Schwerpunkt im deutschen, europäischen und internationalem Vertragsrecht (1. Staatsexamen Berlin) sowie einer Zusatzqualifikation im englischen Recht (Humboldt-Universität zu Berlin). Sie verfügt außerdem über einen Master-Abschluss in Legal Translation (City University London). Seit 2011 arbeitet sie als freiberufliche Übersetzerin und zweisprachliche Lektorin im Sprachenpaar Englisch-Deutsch im Fachgebiet Recht mit den Tätigkeitsschwerpunkten Vertragswesen, Unternehmensrecht, Jurisprudenz und (Schieds-)Verfahren. Nach mehrjährigen Aufenthalten in München und London lebt sie nun wieder mit ihrer Familie in Berlin-Prenzlauer Berg und trinkt dort immer noch leidenschaftlich gern englischen Tee.

 

Donnerstag, 14.01.2021, 12:00 Uhr

bis Donnerstag, 18.02.2021, 13:30 Uhr


Veranstaltungsort

Online-Seminar


Veranstalter

BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH


Referenten

Richard Delaney, Chartered Linguist, sowie Fellow des Chartered Institute of Linguists, Christin Dallmann, M.A. im juristischen Übersetzen


Preise / Konditionen

Preise / Konditionen

Nichtmitglieder:
137,67 €

Mitglieder:
100,33 €

Studenten:
102,67 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
88,67 €

Vorstehende Preise enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer, die in der Rechnung entsprechend ausgewiesen wird



Kontakt

BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH, Marta Glagla


Ausgebucht

Das Seminar ist leider schon ausgebucht.


Seminar empfehlen

Seminar empfehlen

Seminar per E-Mail empfehlen

Wenn Sie auf den vorstehenden Link klicken, wird der Link zu dieser Seminarbeschreibung Ihrem E-Mail-Programm übergeben, damit Sie das Seminar weiterempfehlen können. Der direkte Link zu diesem Seminar lautet:
http://seminare.bdue.de/4946

twitter xing pinterest facebook youtube MeinBDUe