Grundlagen der Filmuntertitelung und des Voice-over-Textens


 

Datum

Freitag, 19.04.2024, 13:00 Uhr

bis Samstag, 27.04.2024, 12:30 Uhr


Veranstaltungsort

Online-Seminar


Veranstalter

BDÜ Landesverband Baden-Württemberg


Referent

Florian Wolf, freier Übersetzer (B.A.) für audiovisuelle Medien


Hinweise:

Aufgrund der großen Nachfrage bietet der LV BW eine Wiederholung der Veranstaltung von Dezember 2023 an.

Für die Teilnahme ist ein Computer mit Windows-Betriebssystem unbedingt erforderlich.

Bitte beachten Sie bei der Anmeldung, dass das Online-Seminar an vier Terminen stattfindet:

Freitag, den 19. April 2024, von 13:00-16:30 Uhr,

Samstag, den 20. April 2024, von 09:00-12:30 Uhr,

Freitag, den 26. April 2024, von 13:00-16:30 Uhr

Samstag, den 27. April 2024, von 09:00-12:30 Uhr.

Seminarziele

Das Seminar vermittelt die linguistischen und medientechnischen Grundlagen der Filmuntertitelung und der Übersetzung für Voice-over-Texte. Dabei richtet es sich in erster Linie an Übersetzer/-innen anderer Fachbereiche, die sich mit Anfragen ihrer Bestandskunden für die Erstellung einer Untertitelung oder einer Voice-over-Fassung für Tutorials, Image- oder Werbefilme befassen müssen.

Das Seminar soll fachfremden Kolleg/-innen einen ersten Einblick in die Welt der Filmübersetzung geben und deren sprachlichen sowie technischen Grundlagen vermitteln. Die nötigen Arbeitsschritte für die Erstellung von Untertiteln und Voice-over-Fassungen werden Schritt für Schritt besprochen und in verschiedenen Übungen erprobt. Bestandteil des Seminars ist eine Basisschulung in der Freeware Subtitle Edit sowie ein kurzer Einblick in die professionelle Untertitel-Software EZTitles. Die Teilnehmer/-innen sollen dadurch befähigt werden, kleinere Untertitelprojekte mit Subtitle Edit selbstständig durchzuführen.

Ein weiteres Ziel des Seminares ist es, den Teilnehmer/-innen eine Kompetenzbasis zu vermitteln, durch die sie besser entscheiden können, wann sie einen Auftrag selbst übernehmen können und wann sie sich eher professionelle Partner suchen sollten.

Das Seminar ist auf zwei Blöcke von jeweils zwei halben Tagen (Freitag und Samstag) aufgeteilt. Am ersten und zweiten Seminartag stehen die sprachlichen und technischen Grundlagen der Filmuntertitelung sowie deren Umsetzung in der Software Subtitle Edit im Vordergrund. Linguistische Besonderheiten, Strategien zur Textreduktion und typische Übersetzungsprobleme sowie Regeln und Normen für ein stimmiges Spotting (=Timing der Untertitel) werden erklärt und in verschiedenen Übungen gefestigt. Im Anschluss an den ersten Block gibt es eine kleine Hausaufgabe, in der die Teilnehmer/-innen das Erlernte weiter üben können.

Der dritte Seminartag dient dazu, die Hausaufgabe ausführlich zu besprechen und das Thema Untertitelung weiter zu vertiefen.

Am letzten Seminartag steht das Voice-over-Texten auf dem Plan. Die Teilnehmer/-innen erfahren und üben, worauf es hierbei sprachlich ankommt und wie sie auch bei dieser Arbeit mit Subtitle Edit zu einem präzisen Timing kommen.

Die Teilnehmer/-innen erhalten im Nachgang zwei umfangreiche Skripte: „Grundlagen der Filmuntertitelung und des Voce-over-Textens“ und „Arbeiten mit Subtitle Edit“.

Was müssen die Teilnehmer/-innen mitbringen?

  • Laptop (unbedingt WINDOWS!) mit installierter Software Subtitle Edit: https://github.com/SubtitleEdit/subtitleedit/releases

  • keine Scheu vor dem Arbeiten mit medientechnischen Inhalten
  • wichtig: Kopfhörer und eine gute Audioanlage/Lautsprecher, weil Filmbeispiele gezeigt werden.

Hinweis:

Für das Seminar benötigen die Teilnehmenden Internetzugang, ein Headset oder einen Kopfhörer mit separatem Mikro und, wenn vorhanden, eine Webcam. Der LV BW führt dieses Live-Seminar via Zoom durch; aus Datenschutzgründen wird das Seminar nicht aufgezeichnet.


Über den Referenten

Florian Wolf arbeitet seit elf Jahren als freischaffender Übersetzer für audiovisuelle Medien mit dem Schwerpunkt Untertitelung. Seit 2013 gibt er regelmäßig und mit großer Begeisterung Seminare, Workshops und Lehrveranstaltungen zum Thema. Er studierte Übersetzungswissenschaft am IÜD Heidelberg und spezialisierte sich bereits während seines Studiums auf Filmübersetzung und Untertitelung.

Mehr Infos zum Referenten: www. subwerk.com

 

Freitag, 19.04.2024, 13:00 Uhr

bis Samstag, 27.04.2024, 12:30 Uhr


Veranstaltungsort

Online-Seminar


Veranstalter

BDÜ Landesverband Baden-Württemberg


Referent

Florian Wolf, freier Übersetzer (B.A.) für audiovisuelle Medien


Preise / Konditionen

Preise / Konditionen

Nichtmitglieder:
390,00 €

Mitglieder:
290,00 €

Studenten:
190,00 €

Studentische BDÜ-Mitglieder:
180,00 €


Kontakt

BDÜ Landesverband Baden-Württemberg
Frau Cristina Müller
Weiterbildungsreferentin
E-Mail: mueller@bdue.de

Bitte hier klicken, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufzurufen.
 

Online anmelden

Nur noch 1 Platz frei

Online buchbar bis zum 12.04.2024

Hinweis zum Sicherheitszertifikat


Seminar empfehlen

Seminar empfehlen

Seminar per E-Mail empfehlen

Wenn Sie auf den vorstehenden Link klicken, wird der Link zu dieser Seminarbeschreibung Ihrem E-Mail-Programm übergeben, damit Sie das Seminar weiterempfehlen können. Der direkte Link zu diesem Seminar lautet:
http://seminare.bdue.de/6035

MeinBDUe X facebook linkedin youtube